News - 09.11.2015

Beste Trading-Plattform finden mit dem Quick-Check

Unser Quick-Check hilft Ihnen dabei, die beste Trading-Plattform zu finden. Geben Sie ein, was Sie handeln möchten. Sie haben die Wahl zwischen Aktien, CFDs, ETFs, Fonds, Zertifikaten, Anleihen, Optionen und Währungen. Im nächsten Schritt wählen Sie den bevorzugten Hebel aus (bis zu 1:50, bis zu 1:100, bis zu 1:200, bis zu 1:400). Im Weiteren Schritt wählen Sie einen Bonus aus oder entscheiden sich für die Option "keinen Bonus". Sie können sich für einen Bonus von 25 Euro, bis zu 50 – 2000 Euro, 20 $ oder 300 $ entscheiden. Danach klicken Sie auf "Jetzt zum Trading-Anbieter".

Mit dem Quick-Check zur besten
Trading-Plattform:

Was möchten Sie handeln?

Welchen max. Hebel bevorzugen Sie?

Wie hoch soll der Bonus bei Anmeldung sein?

Unsere Trader-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:100
  • Aktien, Anleihen, CFDs, ETFs, Opionen, Fonds
    , Währungen, Zertifikate
  • Bonus: keinen

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Unsere Trader-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:50
  • Aktien, Rohstoffe, Indizes, Währungen, ETFs
  • Bonus: 25 EUR

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Unsere Trader-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:200
  • Währungen, Rohstoffe, Aktien, Indizes
  • Bonus: 300$ Kredit

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Unsere Trader-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:200
  • Währungen, Rohstoffe, Aktien, Indizes
  • Bonus: 50 - 2.000 EUR*

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Unsere Casino-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:400
  • Aktien, Rohstoffe, Indizes, Währungen
  • 20 $

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Forex Broker Erfahrungen: Machen Sie sich selbst ein Bild

Die Suche nach einem guten Forex Broker ist alles andere als einfach. Als sich der Forex zusehends zum Devisenmarkt für die breite Masse entwickelte und immer mehr Trader aufgrund der fehlenden Zugangsbeschränkungen auf den Markt stießen, stieg auch die Zahl der Forex Broker, die mit entsprechenden Angeboten präsent sind, beinahe sprunghaft an. In den letzten Jahren haben zahlreiche neue Anbieter Fuß fassen können. Neben den klassischen Banken finden sich unter ihnen auch allerhand Online-Broker, die sich erst kürzlich etabliert haben.

Broker Depot-Gebühr max. Hebel Handel von… Bonus bei Anmeldung  
keine bis zu 1:100 Aktien, Anleihen, CFDs, ETFs, Opionen, Fonds, Währungen, Zertifikate keinen Jetzt anmelden
keine bis zu 1:200 Währungen, Rohstoffe, Aktien, Indizes bis zu 50 - 2.000 EUR Jetzt anmelden
keine bis zu 1:200 Devisen, Gold, Öl, andere Rohstoffe 300 $ Kredit Jetzt anmelden
keine bis zu 1:400 Aktien, Rohstoffe, Indizes, Währungen 20 $ Jetzt anmelden
keine flexibel Aktien, Rohstoffe und Indexe bis zu 50% Einzahlungsbonus Jetzt anmelden

Angesichts der hohen Anbieterzahl dürfte die konkrete Entscheidung für oder auch gegen einen Anbieter schwer sein. Aus diesem Grund suchen viele Trader bewusst nach Forex Broker Erfahrungen, die Ihnen einen Anhaltspunkt für eine Entscheidung liefern. Forex Broker Erfahrungen sind sicherlich eine gute Orientierung, sollten aber immer auch mit einer gewissen Vorsicht genossen werden. Letztlich zeigen sich hier sehr deutliche Unterschiede. Entscheidend dafür, ob ein Trader mit einem Broker zufrieden ist, sind immer die eigenen Anforderungen. Demnach sind auch die Forex Broker Erfahrungen an sich grundlegend subjektiv und nicht objektiv. Sicherlich können sie eine Orientierung darstellen, doch sie sollten nie alleine ausschlaggebend sein.

Eine Hilfe können dagegen Tests und Vergleiche sein, in denen sich die Tester auf Fakten und konkrete Rahmenbedingungen beschränken. Ob ein Forex Broker den eigenen Anforderungen gerecht wird, hängt sicherlich in erster Linie von dem Depotkonto ab, dass angeboten wird. Immerhin stellt das Depotkonto eine der wichtigsten Arbeitsgrundlagen dar, die es für einen Trader gibt. Depotkonten dienen im Grunde als Basis. Auf ihnen werden sämtliche Käufe und Verkäufe registriert. Dadurch soll sichergestellt werden, dass der Trader jederzeit den perfekten Überblick über die einzelnen Währungen oder auch Rohstoffe hat.

Wagen Sie den Test

Neben den verschiedenen Forex Broker Erfahrungen, die gern in Tests zusammengefasst werden, können Sie sich für eines der Demokonten entscheiden, um die verschiedenen Angebote zu prüfen. Bei seriösen Brokern sind Demokonten heute unter den unterschiedlichen Rahmenbedingungen zu finden. Wichtig ist an dieser Stelle der Blick aufs Detail. Bevor Sie mit einem Demokonto im fiktiven Handel die ersten Versuche machen, sollten Sie sich zwingend ein Bild von den Rahmenbedingungen machen. Prüfen Sie beispielsweise, wie lange Ihnen das Demokonto zur Verfügung steht und wie umfangreich der Kontorahmen ausfällt. Es gibt einige Broker, die Ihnen das Demokonto ohne zeitliche Einschränkungen bereitstellen.

Sie sind besonders beliebt, da Sie bei ihnen die Möglichkeit haben, die Konten nach Lust und Laune zu testen. Wichtig ist natürlich auch immer das fiktive Startkapital. Durch dieses können Sie die ersten Trades im simulierten Handel vornehmen. Hierbei handelt es sich um eine wichtige Grundlage, um sich ein Bild von dem Depotkonto machen zu können.

Prüfen Sie die genaue Depotgröße

Die Auswahl eines Forex Broker mit dem richtigen Depotkonto ist nicht einfach und erfordert Zeit und Geduld. Nehmen Sie sich diese in jedem Fall. Achten Sie gerade bei der Suche nach einem Depotkonto auf verschiedene Details. Wichtig ist beispielsweise die Depotgröße. Doch was sagt sie aus? Durch die Depotgröße geben Broker an, wie hoch das eigene Kapital für die Eröffnung eines Kontos sein muss. Hier kann heute zwischen unterschiedlichen Modellen differenziert werden. In den letzten Jahren setzten sich zusehends die sogenannten Minikonten durch. Diese Minikonten bieten einen entscheidenden Vorteil: Sie sind nur an ein geringes Startkapital gebunden. Alles in allem sind sie jedoch nicht ohne Bedingungen empfehlenswert. Durch den eingeschränkten Kapitalrahmen können die Trader zu Zwangsausstiegen gezwungen werden.

Sowohl für Einsteiger als auch für Trader mit Erfahrungen sind vor allem die Standardkonten sehr empfehlenswert. Sie bieten einen soliden Kapitalrahmen. Auch das mögliche Hebelverhältnis sollte in die Entscheidung und die individuellen Forex Broker Erfahrungen einbezogen werden. Beim Traden wird unter dem Hebel Fremdkapital verstanden. Dieses Fremdkapital wird genutzt, um den eigenen Kapitalrahmen zu erweitern, sodass mehr Käufe und Verkäufe möglich sind.

Bevor Sie sich für einen der zahlreichen Forex Broker entscheiden, sollten Sie einen Blick auf unseren Vergleich wagen. Wir haben uns bewusst für Sie ausschließlich für seriöse, große Anbieter entschieden. Damit sind Sie auf der sicheren Seite und wählen stets einen sehr zuverlässigen Partner. Beziehen Sie die wichtigsten Eckdaten zum Depotkonto immer in Ihre Entscheidung ein. Dazu gehören prinzipiell neben der Depotgröße die Eckdaten zur Handelsplattform und der Einlagensicherung durch den Broker.

Melden Sie sich noch heute für unser Ratgebersystem an.

Wir informieren Sie gerne über die neusten Angebote unserer Partner und geben Ihnen nützliche Tipps und Artikel zum Thema Onlinetrading.

Melden Sie sich noch heute an und Sie bekommen ein gratis Trading eBook inkl. Tipps u.v.m.